• Startseite

Willkommen bei der Maine Coon Hilfe e. V.

Seit vielen Jahren gilt die Maine Coon als Moderasse, was leider auch bedeutet, dass viele dieser wunderbaren Katzen Hilfe benötigen. Warum auch immer Coons abgegeben werden (veränderte Lebensumstände, Notsituationen, Überforderung), bei uns finden sie Unterschlupf in unseren privaten Pflegestellen, werden gepäppelt und gesund gepflegt und dann suchen wir in aller Ruhe ein neues, liebevolles Heim.

2005 wurde die Maine Coon Hilfe e. V. (MCH) gegründet und ist als gemeinnützig eingetragen. Alle Mitglieder und Helfer arbeiten ehrenamtlich, damit Spenden und Beiträge ausschließlich dem Wohl der Katzen zugutekommen.

Möchten Sie einer unserer Coons ein Zuhause bieten oder haben Sie Interesse, uns bei der Vermittlung zu helfen? Sprechen Sie uns an.

Befinden Sie sich selbst in einer Notlage? Zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen. Ansprechpartner finden Sie hier.

Müssen Sie eine Katze abgeben? Dann lesen Sie bitte unsere Infos dazu.

MCH-Termine 2017

Mit unserem Info-Stand finden Sie uns auf folgenden Ausstellungen. Am Stand bieten wir wieder jede Menge Selbstgemachtes wie Liköre, Handarbeiten, Katzenleckerchen uvm. an. Folgende Termine sind für heuer geplant (kurzfristige Änderungen sind leider nicht auszuschließen):

  • 07./08.10.2017: München, 1. DEKZV
  • 18./19.11.2017: Visbiburg, Stadthalle, Cat Club Germany

Auch dieses Jahr wieder: Seminar bei der MCH        

logo cattalk mch2-Tages-Seminar am 14./15.10.2017 zum Thema
"Training, Management oder doch Tabletten? Ein offener Blick auf das Spektrum der Verhaltenstherapie bei der Katze"

> Weiterlesen

Patenkater Umit

umit

Zusammen mit seinem Kumpel Yoda (5) kam Umit (10) aus einer Privatabgabe zu uns. Zu seiner Krankheitsgeschichte wussten wir nur, dass er in den letzten Jahren 2x wegen einer Darminvagination operiert werden musste.

Da Umit so schwer krank ist, wird er nicht mehr vermittelt, sondern bleibt bei uns auf einem "Die-in-love"-Platz. Wir bedanken uns recht herzlich bei seinen Paten Frau Dombrowski, Julia Vogl und Claudia Rohrbach für die Unterstützung.

In den frühen Morgenstunden des 19.04.2017 hat Umit sich auf leisen Pfoten auf den Weg zur Regenbogenbrücke gemacht und ist nun ein Engel.

 

 

Toni Patella - Der Kniescheiben-Toni

toni

Toni haben wir am 16.10.2016 aus Gelsenkirchen übernommen. Bei ihm stand der Verdacht auf einen Bandscheibenvorfall im Raum und ein MRT zur Abklärung an. Seine Besitzerin konnte die veranschlagte Summe von ca. 2.000 Euro nicht aufbringen und bat uns um Hilfe, bzw. Übernahme des Katers.

Weiterlesen

Zuchtauflösung bei Paderborn

teaser

Am 25.09.2016 haben wir 37 Katzen aus einer Zucht in der Nähe von Paderborn übernommen und auf unsere Pflegestellen in ganz Deutschland verteilt.

Alle Katzen haben inzwischen neue Familien gefunden. Bericht

 

Die "schizophrene" Laila

laila

Zusammenfassung von Lailas Problem: "Laila ist impulsiv-aggressiv, fixiert und greift den Menschen an, schlägt gezielt ins Gesicht". Medizinisch wurde restlos alles abgeklärt, sie ist gesund. Die Tierklinik im Ruhrgebiet bat uns eindringlich, die Katze zu übernehmen, da sie sich "auf Station überhaupt nicht händeln lässt und es unmöglich ist, den Futternapf auszuwechseln oder das Klo zu reinigen".

Aber auch unser "Kruegerlein" hat ihren Platz gefunden...

Lailas ganze Geschichte

Notfall Bärchen

baerchen teaser2

Bärchen aka "der Quietsch" haben wir im Alter von 12 Wochen aus Magdeburg übernommen, weil die Besitzer mit seiner Behandlung und den Kosten überfordert waren. Bärchen wurde mit einem schweren Leberschaden (Leber-Shunt) geboren und musste an der Uni Gießen operiert werden. Um die Kosten von ca. 3.000 Euro decken zu können, brauchte es aber erst einmal einen Spendenaufruf.

Seine ganze Geschichte lesen Sie hier.

 

Ehemalige Sorgenfelle

simba 19.01.2011

Geschichten unserer ehemaligen Sorgenkinder und was aus ihnen geworden ist. 

Zu den Sorgenfellchen

Dringend Pflegestellen gesucht!

axl

Wir suchen dringend Pflegestellen in ganz Deutschland, weil immer mehr Coonies in Not geraten oder abgegeben werden (müssen) und wir nicht alle zeitnah aufnehmen können. Inzwischen gibt es sogar eine Warteliste...

Mehr Infos

Paten gesucht!

cody

Unterstützen Sie unsere Patenkatzen mit einem monatlichen Betrag, damit wir sie bestmöglich medizinisch betreuen und versorgen können.

Pate werden