Werden Sie Pflegestelle!

Grundsätzlich sollten Sie als Pflegestelle folgendes bieten können:

    • ein separates Zimmer zur Unterbringung der Katzen - das kann durchaus auch ein Kellerraum oder der Dachboden sein, sofern dieser Raum Tageslicht hat und sich beheizen lässt
    • viel Zeit und Einfühlungsvermögen, da Pflegekatzen oft aus schlimmen Verhältnissen stammen und dementsprechend scheu oder gar traumatisiert sind
    • Geduld im Umgang mit den Katzen, die anfangs auch unsauber sein können
    • ein gutes Maß an Souveränität, was Verschmutzung und Zerstörung diverser Möbel angeht

Unsere Standards oder was wir von Ihnen erwarten:

    • die Katze muss einem Tierarzt vorgestellt werden, sie muss ja untersucht, kastriert, geimpft und auf evtl. Seuchen getestet werden
    • der Katze muss ein Transponder (Mikrochip) gesetzt werden, sie wird dann von uns bei Tasso registriert und bei Shelta eingestellt
    • evtl. sind weitere Untersuchungen wie Blutbilder, Kotprofile, Ultraschall etc. nötig, dies stimmen Sie immer mit der MCH ab
    • als Pflegestelle führen Sie für jede Katze ein Datenblatt, in das der Eingangszustand, alle Untersuchungen und OPs eingetragen werden
    • da sich potentielle Interessenten bei Ihnen direkt melden, werden Sie Vorgespräche per Telefon oder e-Mail führen
    • die Interessenten werden Sie nach den Vorgespächen besuchen, um die Katze kennenzulernen, was manchmal sehr Zeit aufwendig sein kann (dafür bringen sie aber oft Kuchen mit :-))
    • ist es dann soweit und die Katze zieht aus, werden Sie mit den neuen Besitzern den Übergabevertrag machen und ihnen eine Mappe mit den Unterlagen der Katze und weiteren Informationen mitgeben

Natürlich stehen wir Ihnen während der ganzen Zeit helfend zur Seite, schliesslich ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Aber was Ihnen im ersten Moment vielleicht etwas umfangreich vorkommt, geht in Routine über, wenn Sie erst einmal ein paar Katzen in Pflege hatten.

Bewerbung als Pflegestelle als pdf oder als doc

Um die pdf-Datei anzeigen zu können, benötigen Sie den Acrobat Reader. Den aktuellsten können Sie hier downloaden.