info@maine-coon-hilfe.de    |    groups.io    |    Facebook

Gino & Josefina - PLZ 90579 (ab Dezember 2019) - vermittelt

Vermittlung über TSV Flying Cats e.V.

ginojosefina

Geb.-Datum: ca 3 Jahre
Rasse: Waldkatzen-Mix
Geschlecht: kastrierte Katze und kastrierter Kater
Farbe: Gino: smoke; Josefina: schildpatt-creme-smoke
Kennzeichnung: unbekannt
Wesen: lieb und verschmust
Gesundheit: geimpft
Aufenthaltsort: Fuerteventura, Spanien, ab Dez. in 90579 Langenzenn bei Nürnberg
Haltung: Wohnungshaltung, gerne mit ges. Balkon oder Garten , evtl. auch Freigang
eingestellt am: 28.10.2019

 

Gino und Josefina – unser sanftes Traumpaar (ab Dezember auf Pflegestelle in 90579 Langenzenn bei Nürnberg)

Über Gino und Josefina wissen wir leider nicht sehr viel. Sie wurden in der Katzenauffangstation auf Fuerteventura abgegeben, weil ihre Besitzer die Insel für immer verlassen haben und die beiden nicht mitnehmen wollten. Beide Katzen hatten bis dahin wohl ein liebevolles zuhause und verstehen jetzt die Welt nicht mehr. Die vielen Katzen in der Station machen ihnen Angst, so dass sie ihre Schlafplätze kaum verlassen. Die beiden 3 Jahre alten Katzen sind einfach nur traumhaft. Gino ist ein wunderschöner smoke farbener Langhaarkater, der Schmuseeinheiten über alles liebt und er ist wie Josefina die Sanftheit in Person. Auch die pastellfarbene, langhaarige Schildpattschönheit Josefina liebt die Menschen und ist dankbar für jede Zuwendung, die sie von uns bekommen kann. Ob die beiden Geschwister sind können wir nicht sagen, vermuten es aber. Die beiden Katzen sind eher ruhige Vertreter ihrer Art und wir denken daher das ein Zuhause ohne viel Trubel für sie am besten wäre. Bei ihrem wunderschönen, samtweichen Fell ist es wichtig, dass die neuen Besitzer die regelmäßige Fellpflege nicht vernachlässigen. Von ihren alten Besitzern wurde noch mitgeteilt, dass die beiden Spezialfutter für den Urintrakt bekommen, da Gino wohl unter Harngries leidet. Mit dem Futter hat er allerdings bei uns keine Probleme gehabt. Das Futter ist nicht wesentlich teurer als übliches Futter und ist in jedem Zoofachgeschäft erhältlich.

Das äußerst liebe und bescheidene Katzenpaar möchte gerne zusammen in ein neues ruhiges Zuhause ziehen, wobei größere, verständige Kinder in Teenageralter kein Problem sind. Am liebsten in eine Wohnung mit gesichertem Balkon, wobei sie in entsprechend verkehrsruhiger Gegend auch Freigang bekommen können.

Ab Ende November/Anfang Dezember können die beiden in ihrer Pflegestelle in Langenzenn bei Nürnberg nach Absprache besucht werden. Sie sind im Besitz eines EU-Heimtierausweis, sind gechipt, kastriert, geimpft und negativ gegen FeLV und FIV getestet.

Gino und Josefina werden nach Vorbesuch im neuen Zuhause gegen Aufwandserstattung und Schutzvertrag vermittelt