info@maine-coon-hilfe.de    |    groups.io    |    Facebook

Kater Eddy (Brit. Langhaar) - PLZ 41564 - vermittelt

eddy

Geb.-Datum:  23.04.2019
Geschlecht:  kastrierter Kater (BLH)
Farbe:  blacksilver shaded
Kennzeichnung:  Mikrochip
Wesen:  sehr menschenbezogen, verschmust
Gesundheit:  FIV/FeLV neg., Herz-Sono ohne Befund, Zahnsanierung steht noch an
Haltung:  keine Einzelhaltung, reine Wohnungshaltung, gerne mit ges. Balkon/Garten
eingestellt am:  10.02.2021 / 03.04.2021
vermittelt am:  15.05.2021

 

Eddy kam am 27.01.2021 als Privatabgabe in die Obhut unseres Vereins. Nach einer umfassenden Diagnostik und einer mehrwöchigen antibiotischen Behandlung hat er sich super entwickelt. Dentalröntgen, Zahnsanierung und Impfen stehen noch an, aber es ist aktuell absehbar, dass der kleine Kerl Anfang Mai ausziehen kann. Anfragen werden ab jetzt entgegengenommen. Bitte nur mit ausgefülltem Fragebogen! Wir werden die Bewerbungen in Ruhe sichten und uns dann ungefragt bei Ihnen melden. Versprochen!

Jetzt zu Eddy: Er hat bei seiner bisherigen Familie gelebt, seitdem er ein Kitten war. Man merkt, dass er bislang nur gute Erfahrungen mit Menschen gemacht hat, denn er ist ausgesprochen zutraulich und völlig angstfrei. Sogar beim Tierarzt ist er gut gelaunt und wickelt sofort alle um seine Pfötchen.
Will man hingegen etwas von ihm, womit er nicht einverstanden ist, protestiert er lautstark, beißt und kratzt aber nicht.
Er ist ein unfassbar niedlicher, winziger Kater, der richtig viel Charme hat und unbedingt menschliche Nähe, streichelnde Hände und Zuwendung braucht.

Die Integration in die vorhandene Katzengruppe lief problemlos, allerdings möchte er von seinen Artgenossen nicht bedrängt werden. Dann motzt er lautstark und hebt auch die Pfote. Als BLH ist er ein ruhiger Geselle, der mit einer energiegeladenen, großen Katzengruppe eventuell überfordert wäre. Entspannte Kumpels und Kumpelinen findet er klasse. Wichtig ist, dass sie selbstbewusst sind, um Eddy auch mal Grenzen zu setzen, denn dieser Mini-Kater (aktuell 3,7kg) hat ein sehr großes Ego.

Eddy kann definitiv in eine Familie vermittelt werden, in der es insgesamt etwas wuseliger zugeht. Kinder kennt er, und solange diese ihn nicht als Spielzeug missbrauchen, findet er viele streichelnde Hände bestimmt prima. Zudem ist er einfach eine coole Socke. Mit Hunden hat er noch nie zusammen gelebt, aber die ersten Zusammentreffen haben gezeigt, dass ein friedliches Miteinander gelingen kann. Vorausgesetzt, die Hunde sind souverän und die Zusammenführung läuft behutsam.

Die Abgabe erfolgt nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr von 250 Euro.