Katze Zari - PLZ 63654 - vermittelt

zari

Geb.-Datum: 17.01.2006
Geschlecht: kastrierte Katze
Farbe: blue-torbie
Kennzeichnung: Chip
Wesen: anhänglich, verspielt, etwas schreckhaft
Gesundheit: entwurmt, geimpft, fit, FIV/FeLV negativ
Haltung: reine Wohnungshaltung mit ges. Balkon/Garten
eingestellt am: 08.02.2018

 

Zari kam Ende 2017 zu uns, da ihre Besitzerin altersbedingt nicht mehr für sie sorgen konnte. Zari lebte dort fast ihr ganzes Leben als Einzelkatze mit Freigang. In der Pflegestelle muss sich Zari nun mit 2 Katern und einer weiteren Katze arrangieren, aber so sehr die Gruppe auch versucht sie zu integrieren, Zari möchte nicht.
Stattdessen sucht Zari die Nähe ihrer Menschen, liegt mit auf dem Sofa oder dem Schreibtisch und wartet auf Beschäftigung. Sie spielt gerne und viel, allerdings nur wenn der Mensch sich auch wirklich mit ihr befasst oder sie als Belohnung Leckerlie bekommt (Snackball, Fummelbrett, usw.).

Streicheln ist wie bei allem bei ihr, nur dann möglich, wenn sie gerade Lust darauf hat, dann kann sie schnurren und Köpfchen geben, sonst verlässt sie unter protestierendem Maunzen den Einwirkungskreis.

Zari mag es prinzipiell nicht festgehalten oder hochgenommen zu werden, was die Fellpflege zur Herausforderung macht, denn sie verschwindet sonst beim ersten Ziepen. Hier ist noch einiges an Geduld und Training gefragt. Hält man sie fest, protestiert sie durch Fauchen und Knurren eine Weile, dann wehrt sie sich mit Schlägen und, wenn man nicht aufpasst, auch mit Bissen.
Den Freigang vermisst sie nicht wirklich. Allerdings nutzt sie gerne das Außengehege und lernt auch gerade wie eine Katzenklappe funktioniert.

Gesundheitlich ist sie topfit, auch wenn ihr mittlerweile ein paar Zähne fehlen. Natürlich ist sie FIV/FELV getestet (negativ) und wird regelmäßig entwurmt.
Alles in allem ist Zari eine wunderbare Katze, die allerdings in der Pflegestelle zu Recht den Beinamen „Diva“ bekommen hat. Sie weiß genau, was sie will und erzieht ihre Menschen zuerst mit Charme und wenn das nicht wirkt auch mal mit den Krallen.

Wir wünschen uns für Zari einen Einzelplatz, in dem „Diva“ sie selbst sein kann. Ein ruhiges Zuhause mit Menschen, die sie nehmen wie sie ist und Geduld mit ihr haben.
Genauso dringend braucht sie die Möglichkeit zum gesicherten Freigang. Als ehemalige Freigängerin möchte sie nicht rund um die Uhr nur hinter dem Fenster sitzen.
Am besten wären neue Dosenöffner, die nicht so lange arbeiten und Zeit haben sich mit ihr zu beschäftigen. Kinder ab ca. 10 Jahren eignen sich zwar als Spielgefährten, allerdings sollten sie verstehen, dass Zari dazu nicht immer Lust hat und das auch zeigt. Außerdem ist sie etwas schreckhaft, was laute Geräusche und schnelle Bewegungen betrifft.

Die Abgabe erfolgt nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr von 250 Euro pro Katze. Anfragen bitte mit ausgefülltem Fragebogen an untenstehende Mail-Adresse.