Halona & Maik & Ronja - PLZ 87437 - vermittelt

Vermittlung von Privat

halona+maikronja

Geb.-Datum: 04/17 (Halona), 06/16 (Maik), 02/16 (Ronja)
Geschlecht: kastrierte Katzen, kastrierter Kater
Farbe: silber (Ronja), rot-weiß (Maik), black-smoke (Halona)
Kennzeichnung: Chip
Wesen: lieb und verschmust, verspielt 
Gesundheit: geimpft, Halona Zahnfleischentzündung, Ronja Futtermittelunverträglichkeit
Haltung: Wohnungshaltung, gerne mit ges. Balkon oder Garten, Halona + Maik zusammen
eingestellt am: 26.08.2019

 

Aufgrund einer schweren Allergie unserer Tochter müssen wir unsere Katzen abgeben. Bitte seht von Vorwürfen ab, wir haben in den letzten 6 Monaten wirklich alles versucht was Schulmedizin und Naturheilkunde/Heilpraktiker hergibt. Mittlerweile bekommt sie hochdosiertes Cortison und lebt entweder bei Freunden oder fast nur in ihrem Zimmer. So sehr wir unsere drei auch lieben, wir können es nicht mehr Verantworten länger auf Besserung zu Hoffen.

Ronja, 3 1/2 Jahre alt (02/16)
Maine Coon, gechipt
eher klein, 3,3kg
Futtermittelunverträglichkeit, in Behandlung (Darmflora wird aktuell getestet und dann gezielt behandelt)
mit ca 1 ½ Jahren war sie krank (Imunhämatologische Anämie) , seitdem sie dies dank einer Blutspende und einigen Wochen Cortison überstanden hat ist sie gesund. Regelmäßige Blutbilder bestätigen dies.

Kastriert, als Kitten grundimmunisiert. Seit ihrer Erkrankung soll sie nicht weiter geimpft werden.
Sehr sanft und Verschmust, genießt es lange gestreichelt zu werden, mag Bänder, Bälle und Papierkugeln. Liebt größere ruhige Kinder. (Unsere Kinder sind 11 und 13)
Mag es eher ruhiger, sie kann aber auch mal richtig aufdrehen und durch die Wohnung fetzen, Jagdspiele liebt sie total!
Meistens bleibt sie für sich, sucht aber regelmäßig den Kontakt zu den anderen und putzt die beiden mit Hingabe.
Ronja könnte auch zu einer ruhigen, nicht Dominanten Katze vermittelt werden. Sie sollte in ein eher ruhiges Umfeld vermittelt werden. Ohne Freigang, gerne mit gesichertem Balkon.


Maik, 3 Jahre alt ( 06/16)
Auf den Bildern der rot/weiße
Maine Coon, gechipt
Gesund, kastriert, geimpft
ca 5.7kg

Maik ist sehr gesprächig und wahnsinnig sozial. Er braucht viel Zuwendung von seinen Menschen und Artgenossen. Mit Halona hat er da auch eine tolle Partnerin.
Er mag es sehr als Schal um den Hals getragen zu werden, unter Decken und in Höhlen zu liegen. Keine Taschen, Kartons, Schubladen und Schränke sind vor ihm sicher.
Kommt Langeweile auf macht er gerne auch mal Blödsinn, da wird gerne mal Deko vom Regal geschubst. Da hilft auf jeden Fall ein gesicherter Balkon, da sitzen alle drei sehr gerne und beobachten was draußen passiert. Jegliche Insekten werden dort auch erfolgreich gejagt. Er spielt am liebsten mit Wasser und allem was sich bewegt.


Halona, 2 Jahre alt (04/17)
Black smoke
Maine Coon, gechipt
ca 5,5kg
Kastriert, geimpft
neigt zu leichten Entzündungen im Maul und dadurch dann Mundgeruch Mit extra Kaudrops und einem Spray haben wir das in den Griff bekommen. In den nächsten 2-5 Jahren ist es aber gut möglich das sie ihre Backenzähne rausbekommen muss.

Halona ist ebenfalls sehr gesprächig und sucht viel die Nähe ihrer Menschen und Artgenossen.
Sie hat ihre überschwängliche Liebe aber nicht immer ganz so gut im Griff. Voller Hingabe schnurrt sie, räkelt sich und lässt sich streicheln, plötzlich beißt sie dann aber auch mal zu ( man merkt es deutlich aber sie beißt nicht durch die Haut, also wirklich Liebesbisse) Daher sollten aber keine kleinen Kinder im Haushalt leben.
Auch Halona ist sehr verspielt, Stoffmäuse apportieren und eine Kugelbahn sind ihre liebsten Spiele.

Wir würden uns sehr wünschen wenn die drei zusammen bleiben könnten. Wie bei Ronja beschrieben, könnte sie auch in ein ruhiges Umfeld mit sozialer Zweitkatze. Ronja kann zu einer ruhigen nicht dominanten Katze vermittelt werden. Ronja "kümmert" sich gerne um andere mag es aber nicht bedrängt zu werden.

Halona und Maik sollten zusammen bleiben, sie hängen sehr aneinander.
Keiner der drei kommt in Einzelhaltung! Ungesicherter Freigang ist ebenfalls nicht möglich. Ein gesicherter Balkon, Terrasse oder Garten wären super.

Mit Abgegeben werden:

Die benötigten Mittel zur Behandlung von Ronja
Transportboxen
Futter für mehrere Wochen (Nassfutter ohne Getreide und Zucker)
Surefeed Chipgesteuerte Futterautomaten (Aufgrund der Unverträglichkeit von Ronja)
Kratzsäule, Kratztonne
Catwalk
Betten, Kissen, Decken
3 große Katzenklos
Streu
Spielzeuge

Die drei werden gegen eine Schutzgebühr von je 250€ abgegeben