Doctor Strange & Django - PLZ 53229 - vermittelt

Vermittlung von Privat

doc django

 Geb.-Datum: 25.04.2018
 Geschlecht: Katze u. Kater, kastriert
 Farbe: blacktabby
 Kennzeichnung: Chip
 Wesen: freundlich, verschmust, verspielt
 Gesundheit: fit u. gesund, aktuell geimpft, Gesundheitszeugnis
 Haltung: nur zusammen, reine Wohnungshaltung mit ges. Balkon/Garten
 eingestellt am: 25.07.2019

 

Aus familiären Gründen suchen wir auf diesem Wege nach einem sehr guten Zuhause für Django, das Mädchen, und Doctor Strange, den Jungen. Sie sind seit 04/18 auf der Welt und somit aus dem Gröbsten raus.

Django („Schnecki“)
Sie ist ein ganzer Kerl. Das kann man nicht anders sagen, denn kaum etwas macht ihr Angst. Selbst wenn Besuch da ist, dauert es nicht lange und sie ist mitten drin. Trotzdem ist Django sehr zart beim Spielen und Kuscheln. Sie liebt es zwischen den Ohren gekrault zu werden und setzt sich ab und an, wie selbstverständlich auf einen freien Schoß. Gerne reibt sie sich auch an ihrem Menschen und schnurrt dabei ganz zart. Oft legt sie sich auch einfach auf einen Stuhl neben dran und döst etwas.
Beim Spielen ist aber Vollgas angesagt. Sie mag schnelles jagen, klettern und anspruchsvolle Fummelbretter. Spätestens am Fummelbrett merkt man dann, dass sie sehr geschickt ist.

Doctor Strange („Dicker“)
Der Doc ist ruhiger, vorsichtiger und lässt Django gerne den Vortritt. Ist viel Besuch da, benötigt er etwas Zeit um sich dem Szenario zu nähern. Wenn er einen Besucher allerdings kennt, und diesen mag, dann begrüßt er auch diesen mit hoch erhobenem Schwanz. Auch er spielt gerne, aber nicht so wild wie sie. Für manche Spiele braucht er Bedenkzeit oder es geht im einfach zu schnell. Dafür kuschelt er umso lieber und bekommt manchmal gar nicht genug. Er schmeißt sich dann mit dem Rücken an die Seite seines Menschen und fängt sofort an laut zu schnurren. Er mag es besonders unterm Kinn und am Bauch gekrault zu werden.

Beide sind sehr gerne draußen auf dem gesicherten Balkon. Besonders der Kater geht bei fast jedem Wetter raus und guckt was so los ist.
Sie kennen laute Musik und die Silvesterparty 2018/2019 verlief ohne auffälliges Verhalten. Wenn man in den Urlaub fährt akzeptieren die Beiden, dass jemand anders die Obhut übernimmt und beschäftigen sich generell gut selbst.
Beide machen nichts mutwillig kaputt, sind nicht unsauber oder haben irgendwie sonst lästige Angewohnheiten.
Wir haben von Anfang an darauf geachtet, dass wir Menschen uns nicht wecken lassen, sondern es dann Futter gibt, wenn der Mensch aufstehen möchte. Nachts liegen beide gerne am Fußende und verweilen etwas bis die Menschen eingeschlafen sind. Ab und zu wird auch eine ganze Nacht in der Nähe der Menschen verbracht.
Zwischen Django und dem Doc stimmt die Chemie sehr gut! Man spielt, kuschelt und tobt miteinander.
Beide akzeptieren Verbote und reagieren auf den entsprechenden Tonfall, wenn ein unerwünschtes Verhalten gezeigt wird.

Futter
Beide werden aktuell mit Kochbarf gefüttert, da der Kater damals auf Fertigfutter mit Durchfall reagiert hat. Mittlerweile haben wir auch wieder Fertigfutter (Animonda Sensitive) gegeben, was er vertragen hat. Es sind ansonsten keine Fressauffälligkeiten vorhanden. Sie essen soviel sie Hunger haben und gut ist. Beide teilen sich ohne Stress einen Napf.

Gesundheit
Beide sind in bester Verfassung und natürlich kastriert. Der Kater wiegt aktuell 7,8kg und die Katze 6,5kg. Kämmen, Bürsten wie auch Krallen schneiden klappt mit beiden sehr gut!
Die Eltern sind nachweislich HCM und PKD negativ getestet. Die Beiden kommen aus der seriösen Zucht Of-Red-Planet. Von hier besteht die Zusage weiterhin mit Rat und Tat zur Seite zu stehen! Ein Gesundheitszeugnis und Impfnachweis vom 28.06.19 liegt vor.

Das neue Zuhause
Muss über einen gesicherten Freigang verfügen
Liebevoll und tierfreundlich sein
Nichtraucherhaushalt
Die beiden kennen keine Hunde und hatten nur selten Kontakt mit Kleinkindern.

Wir geben die beiden mit Schutzvertrag und sehr viel Katzenzubehör ab. Über die Klos (Modcat XL) bis hin zu Spielzeug und wenn gewünscht BARF Zubehör/Materialen. Die Schutzgebühr beträgt 250 Euro pro Katze.

Melden Sie sich gerne telefonisch für ein erstes Kennenlernen!