Kater Gio - PLZ 83471 - vermittelt

gio

Geb.-Datum: 18.05.2014
Geschlecht: kastrierter Kater
Farbe: black tabby 
Kennzeichnung: Chip
Wesen: sehr aktiv, anhänglich, sehr menschenbezogen, sehr verschmust, sehr sozial mit anderen Katzen
Gesundheit: entwurmt, geimpft, FIV/FeLV negativ, hat keine Zähne mehr, kommt damit aber super zurecht
Haltung: Wohnungshaltung, gerne mit ges. Garten oder Terasse, zu mind. einem jüngeren, aktiven Kater, der mit ihm tobt
eingestellt am: 07.06.2019

 

Giovanni ist ein Traumkater wie er im Bilderbuch steht! Absolut menschenbezogen, auch bei schlimmster Krankheit (mit der er zur MCH kam) noch verschmust, offen, lieb und freundlich zu jedem.
Am liebsten würde er in seine Menschen hinein kriechen, da das nicht geht, begnügt er sich damit, immer und überall dabei zu sein und sich bei jeder Gelegenheit auf den Schoß zu legen oder anderweitig Körperkontakt herzustellen. Er liebt schmusen, herumgetragen werden, im Bett ganz eng liegen, alles mit permanent laufendem Schnurrmotor. Zudem unterhält er sich sehr gerne und "hilft" im Haushalt mit, wo er kann 😉  Er braucht unbedingt Menschen, die gerne viel streicheln und schmusen.

Allerdings ist er, seitdem er wieder gesund ist, so von seiner körperlichen Energie überwältigt, die ihm in den Jahren seiner Krankheit nie zur Verfügung stand, dass er für sein Alter extrem aktiv und verspielt ist. Er wirkt eher wie in Jungkater.
Er sucht deshalb ein neues Zuhause mit mindestens einem jungen, energiegeladenen Kater, der mit ihm tobt und ihn auslastet. Das Spielen mit Menschen ist ihm definitiv nicht genug und er nervt sonst die anderen eventuell vorhandenen Katzen mit seinen permanenten Spielaufforderungen oder spielt nachts enthusiastisch und lautstark (!).
Er ist sehr sozial gegenüber anderen Katzen, putzt sich gerne gegenseitig und hat auch sein ganzes bisheriges Leben mit anderen Katzen zusammen gelebt.

Giovanni ist muskulös und hat schönes, weiches Fell mit einem typischen Maine-Coon-Kater-Kragen. Bei richtiger Fütterung neigt er nicht zum Verknoten und es reicht ein Mal wöchentliches Bürsten aus, das er zwar nicht liebt, aber über sich ergehen lässt.

Gesicherter Freigang oder ein gesicherter Balkon würden ihm sicherlich gefallen, sind aber kein Muß. Eine Wohnung müsste eine entsprechende Größe zum Toben haben.
Mit Kindern kommt er sicherlich gut zurecht, solange diese den respektvollen Umgang mit Katzen gelernt haben. Alles, wo etwas los ist, macht ihm Spaß.

Auf Grund seiner Krankheitsgeschichte muss Giovanni zukünftig mit hochwertigem Nassfutter ernährt werden. Eine reine Fütterung mit Trockenfutter ist nicht geeignet, als Leckerli ist es aber ok (er clickert z.B. gerne).

Giovanni wohnt derzeit am südöstlichen Rand Deutschlands in den bayerischen Alpen. Bei Interesse, ein Kennenlernen mit einem kleinen Kurzurlaub zu verbinden, kann ich gerne den Kontakt mit meinem Vermieter herstellen, da es im Haus eine kleine Ferienwohnung gibt.

Die Abgabe erfolgt wie immer nach Vorkontrolle, gegen Schutzgebühr (250 €) und mit Schutzvertrag.