Kater Chester - PLZ 96224

Vermittlung von Privat

chester

Geburtsdatum:

1,5 Jahre alt

Geschlecht:

kastrierter Kater

Farbe: 

redtabby-white

Kennzeichnung: 

Chip

Wesen: 

anhänglich und verschmust

Gesundheit: 

gesund und fit
Haltung: reine Wohnungshaltung mit ges. Garten od. Freigehege (das ist ein Muss), mag keine dominanten Katzen

eingestellt am: 

12.07.16 / 14.11.16

Unser Kater Chestnut sucht dringend ein neues Zuhause, gerne auch eine Art Pflegestelle bis er vermittelt werden kann!
Er ist ein verschmuster, laut schnurrender, stürmischer Kater, der es liebt im grünen Katzenzaunbereich unterwegs zu sein. Leider ist er nicht mehr stubenrein, seit er das Freigehege kennengelernt hat. Er ist natürlich tierärztlich untersucht worden und es ist körperlich alles in Ordnung mit ihm. Bürsten mag er nicht so sehr, lässt es aber durchaus zu, wenn er nicht flüchten kann.
Er ist vom Charakter her ansonsten ein ganz Süßer. Kuschelt sich in den Arm zum Schmusen und sucht die Nähe des Menschen. Er knabbert manchmal freundschaftlich spielerisch in die Hand oder den Arm, wenn er sehr übermütig vor Freude ist. Tut aber natürlich nicht sehr weh.

Wir geben ihn ab, weil wir nicht eingerichtet sind um mit einer unsauberen Katze umgehen zu können. Er hat dieses Charaktermerkmal erst entwickelt, als er raus in den Zaunbereich durfte. Anfangs war er stubenrein, als er den Freigang in die Wiese noch nicht kannte. Bei der Züchterin hatte er Freigang in einen gepflasterten Hof ohne Wiese. Seit er den Freigang in die Wiese kennt pinkelt er im Haus überall hin wo es ihm gerade gefällt, auch wenn direkt ein Katzenklo vor seiner Nase steht. Manchmal macht er auch ins Katzenklo, je nachdem wie er Lust hat.

Wir sehen uns nun schweren Herzens gezwungen, einen neuen Besitzer für ihn zu finden. Momentan lebt er im Freigehege mit Zugang zu unserem Waschraum im Keller. Wir versuchen, so oft es geht für ihn da zu sein und mit ihm zu kuscheln, aber leider ist das natürlich nicht genug. Einziger Trost ist für uns, dass er sich zumindest gerne draußen aufhält. Wir hoffen, möglichst schnell ein Zuhause für ihn zu finden, damit er nicht länger im Freigehege verweilen muss und wieder mehr Kontakt zu Menschen hat. Gerade jetzt, wo es Winter wird, möchte er nicht mehr so lang draußen sein und mit den anderen Katzen mit ins Haus.

Für sein neues Zuhause stellen wir uns gesicherten Freigang mit Zugang zu einem oder mehreren Räumen vor, welche auch von seinen neuen Dosenöffnern bewohnt werden, damit er sich endlich wieder komplett wohl fühlt. Er versteht sich mit anderen Katzen. Hunde und kleine Kinder ist er von der Züchterin gewohnt, wir haben aber keine.

Möglicherweise könnte er wieder stubenrein werden, wenn er in reine Wohnungshaltung vermittelt wird, da er ja anfangs stubenrein war. Das können wir aber natürlich nicht garantieren.

Chestnut ist 1,5 Jahre alt, geimpft (Katzenseuche/-schnupfen, Tollwut), gechipt und kastriert. Wir haben ihm den Rufnamen Chester gegeben, da uns dieser besser gefällt. Die Entwurmung müsste erneuert werden. Er hat einen Stammbaum und wird für einen Schutzbetrag an den neuen Besitzer übergeben. Eine Rücknahme können wir uns im Notfall vorstellen, allerdings nur, wenn Chester gebracht wird.

Unser Standort ist 96224 Burgkunstadt (Bayern, Oberfranken). Wir sind bereit, ihn notfalls 100 km Richtung neues Zuhause zu bringen. Er kann notfalls auch in Erfurt abgeholt werden.

Bitte keine Beratungs-Nachrichten über unsere Situation, wir haben wirklich alles versucht! Fragen sind natürlich gerne willkommen!

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Drucken E-Mail