Zwei alte Prinzessinnen - Dauerpflegestelle

Vermittlung vom Verein Notfelle im Revier e.V.

prinzessin1

Geburtsdatum:

15 Jahre alt

Geschlecht:

kastrierte Katzen

Farbe: 

redsilver

Kennzeichnung: 

keine

Wesen: 

freundlich und verschmust

Gesundheit: 

geimpft, fit, Schilddrüsenüberfunktion
Haltung: reine Wohnungshaltung, gerne mit gesichertem Balkon oder Garten

eingestellt am: 

17.01.2016 / 18.05.2016

2 traumhaft schöne Maine Coons suchen ganz dringend 24 Stunden Beschmusung!

Zwei bildschöne reinrassige silver tabby Mädels - Isabel und Ivy - verstehen die Welt nicht mehr, denn nach über 15 Jahren mussten sie ihr gewohntes Zuhause verlassen, da ihr Frauchen ins Pflegeheim kam.

Die beiden sind typische Maine Coon, sehr menschenbezogen, sehr verschmust. Sofort kommen beide und wollen neben ihrem Menschen liegen und kuscheln. Sie spielen gern - auch im Wasser. Außerdem sind sie wie ein altes Ehepaar: sie fauchen sich an, gehen sich aus dem Weg, aber können auch nicht ohne einander. Ihr neues Plätzchen sollte ruhig sein, andere Katzen werden nicht akzeptiert.

Und da wir schon mal bei Alter sind; ja, es gibt es auch ein paar „Alterswehwehchen“, die nun mal vorkommen. Beide sind umfangreich mehrfach tierärztlich untersucht worden mit großem Blutbild und allem nötigen. So wurde folgendes festgestellt:

Da hätten wir eine Schilddrüsenüberfunktion gepaart mit Schwerhörigkeit bei der einen, nämlich bei Ivy, und Bluthochdruck bei beiden. Für jedes Zipperlein gibt es ein Stück Tablette täglich, was aber von den Kosten wirklich sehr gering ist.

Beide sind im wahrsten Sinne des Wortes pflegeleicht, da sie sich gern bürsten lassen. Sie sind extrem verfressen und schmatzen große Mengen Dosenfutter in sich hinein, so dass man sich nur wundert, wo das alles bleibt …

Übrigens sind sie kastriert, früher auch geimpft und gerade entwurmt. Natürlich wollen wir die beiden Oldies nicht mehr trennen, sie sollen gemeinsam noch eine schöne Zeit mit viel Streicheleinheiten und Leckerchen bekommen.

Derzeit leben sie auf einer Pflegestelle in 45525 Hattingen. Abgabe nur in verantwortungsvolle Hände mit Schutzvertrag. Die Kosten für die Medikamente übernimmt auch gern der Verein Notfelle im Revier e.V.

Die beiden alten Mädels leben nun in einer Dauerpflegestelle, in der sie in aller Ruhe ihren Lebensabend verbringen dürfen. Sie werden nicht mehr vermittelt.

 

Drucken E-Mail