Duo Mia & Zeus - vermittelt

Sibirische Waldkatzen - Vermittlung von Privat

mia zeus

Geburtsdatum:

2010 + 2011

Geschlecht:

Kater + Katze, kastriert

Farbe: 

Neva + blacksmoke

Kennzeichnung: 

Chip

Wesen: 

lieb, verschmust, anhänglich

Gesundheit: 

geimpft, entwurmt, fit
Haltung: reine Wohnungshaltung, gerne mit gesichertem Balkon oder Garten

eingestellt am: 

24.08.2015

Nur sehr ungern wende ich mich an Sie, um für meine sibirischen Katzen ein neues Zuhause zu finden. Grund ist eine Allergie, die im letzten Jahr bei meinem Mann akut ausgebrochen ist und trotz aller Bemühungen immer schlimmer wird, so dass er sich in unserem Haus nicht mehr ohne Mundschutz aufhalten kann. Wir suchen nun schon seit 5 Monaten, allerdings vergeblich. Der Herbst steht schon fast vor der Tür und uns graut es vor weiteren gesundheitlichen Auswirkungen, da Fenster und Terassentür dann öfters geschlossen sind.

Es handelt sich um Zeus (geb. 31.05.2010, ein Neva) und Mia (geb. 19.04.2011, eine Blacksmoke); beide kommen aus einer Zucht. Momentan leben sie bei uns in Herne (44625).

Beide Katzen sind sehr entspannte, unkomplizierte und liebe Tiere, die auf jeden Fall zusammen bleiben sollen. Zeus ist ein sehr anhänglicher verschmuster Kater bei seinen Leuten. Der Staubsauger ist sein größter Feind, so dass er aus Angst auch mal etwas zu Bruch bringen kann. Er braucht etwas mehr Fellpflege. Mia ist eine typische Katze, die sich ihre Schmusezeiten selbst aussucht und etwas zickig sein kann. Aber sie hält sich immer bei ihren Leutchen in der Nähe auf und freut sich, wenn sie nach Hause kommen. Wenn sie hört, dass jemand nach Hause kommt, eilt sie zur Tür und wartet darauf geknuddelt zu werden. Beide sind außerdem absolut verrückt nach Leckerchen.

Mia und Zeus sind Fremden gegenüber nicht sehr zutraulich, sondern brauchen eine Weile, um warm zu werden. Mit Kindern haben beide keine Erfahrung. Nach meiner Einschätzung würden ältere katzenerfahrene Kinder kein Problem darstellen. Die zwei wohnen seit fast 4 Jahren bei uns in einem Einfamilienhaus mit Garten. Sie können sowohl die 240 qm Grundfläche im Haus komplett als auch bei trockenem Wetter den Garten, der mit einer Umzäunung von 1,2m Höhe sicherlich nicht als katzensicher bezeichnet werden kann, aber dennoch als Begrenzung akzeptiert wird, während unserer Anwesenheit nutzen. Ein vergleichbares Zuhause wäre schön. Die Tiere sind jedenfalls nicht für den ungesicherten Freigang abzugeben.

Sie sind geimpft, gechipt und kastriert.

Die Vermittlung erfolgt von privat mit Schutzvertrag und Schutzgebühr in Höhe von 150€ pro Tier, deren Höhe mir die Züchterin empfohlen hat und ich ihrem Verein als Spende überlassen würde.

Drucken E-Mail