Duo Bluna & Paddy - vermittelt

Vermittlung von Privat

blunapaddy

Geburtsdatum:

2008

Geschlecht:

Katze u. Kater, kastriert

Farbe: 

blue(tabby)white

Kennzeichnung: 

gechippt

Wesen: 

verschmust und anhänglich, unkompliziert

Gesundheit: 

fit und gesund
Haltung:

nur zusammen, reine Wohnungshaltung, gerne mit ges. Balkon od. Garten, keine Kleinkinder

eingestellt am: 

12.11.2014

 

Paddy bzw. "Paddington Bear vom Eulenberg" wird in zwei Wochen 6 Jahre alt, hat die Färbung "blue silver tabby mackerel white" und besitzt einen Stammbaum bis zu den Ururgrosseltern.

Er ist ein sehr offener und herzensguter Kater, der viel Nähe und Aufmerksamkeit braucht. Das ist auch der Grund, weshalb ich mich von ihm trennen will, da ich diesem Anspruch von ihm leider nicht gerecht werden kann und merke, wie unzufrieden er damit ist, wodurch ich mich halt immer unwohler fühle. Seine Unzufriedenheit zeigt sich durch vehementes Gemaunze und die permanente Suche nach Aufmerksamkeit, was durchaus sehr anstrengend werden kann. Leider auch manchmal in zu übereifrigem Spieltrieb gegenüber Bluna, was dann oft zu Knatsch führt.

Bluna bzw. "Midnightfire's Blue Moon" ist 5 1/2 Jahre alt, hat die Färbung "Blue White" und besitzt einen genauso langen Stammbaum wie Paddy. Bluna ist etwas schüchtern, aber nicht unnahbar und insgesamt sehr unproblematisch. Sie ist evtl. auch durch Paddys eher aufdringliche Art eher zurückhaltend, aber ebenfalls sehr lieb. Gegenüber fremden Menschen ist sie allerdings anfangs nicht sehr offen und mit kleinen Kindern verträgt sie sich ebenfalls nicht sonderlich gut. Laut Angaben der Züchter würde sie sich auch mit anderen Katzen nicht besonders gut verstehen, daher sollen Paddy und Bluna nur zusammen in einen Haushalt vermittelt werden, in dem keine anderen Katzen sind.

Paddys üppige Mähne braucht etwas mehr Aufmerksamkeit als das von Bluna - gerade zu Fellwechselzeiten.

Beides sind reine Wohnungskatzen, die aber gegen einen gesicherten Balkon oder Garten bestimmt nichts einzuwenden hätten (gerade Paddy nicht, da hätte er schön was zu entdecken und tun).

Die beiden sind kastriert und nach meinem Kenntnisstand gechippt und bei Tasso gemeldet.

Der Grund, weshab ich die beiden abgeben möchte, ist wie oben erwähnt die Tatsache, dass ich Paddys Ansprüchen als alleinstehende, berufstätige Person nicht gerecht werden kann und es mir für ihn einfach fürchterlich leid tut, dass er immer unzufriedener wird. Er braucht mehr Action als ich ihm geben kann und daher würde er sich woanders vermutlich wohler fühlen. Ideal wäre eine Vermittlung in eine Familie mit nicht zu kleinen Kindern, so dass ihm einfach mehr geboten
werden kann.

Die Katzen würden mitsamt ihrem "Hab und Gut" abgegeben werden, welches sich wie folgt zusammensetzt:

- Zwei Kratzbäume (ein grosser ca. 2m und einer kleiner ca. 1,20m)
- Ein Kratzstamm (ca. 1,40m)
- Zwei Katzenklos
- Vier Futterschüsseln und eine Wasserschüssel
- Zwei Fellbürsten
- Ein sogenannter Rascheltunnel
- Diverses Spielzeug und Katzendecken

Und vermutlich habe ich noch manches dabei vergessen...

Als Vermittlungsgebühr hätte ich gerne 200€ für die beiden zusammen inkl. aller Sachen.

Bluna und Paddy sind nach Berlin umgezogen und wir hoffen, dass es diesmal für immer ist. Alles Gute!

Drucken E-Mail