Katze Raija - vermittelt

Notfellchen aus der Zuchtauflösung vom Juni 2014

raija

Geburtsdatum:

ca. Juni 2013

Geschlecht:

Katze kastriert

Farbe: 

redtabby

Kennzeichnung: 

gechippt

Wesen: 

immer noch sehr scheu, sehr sozial mit anderen Katzen

Gesundheit: 

geimpft, entwurmt

Haltung:

reine Wohnungshaltung, gerne mit ges. Balkon oder Garten, keine Einzelhaltung

eingestellt am: 

27.10.2014

Raija kam zusammen mit 50 anderen Katzen aus einer Zuchtauflösung in NRW zu uns.

Wir haben lange überlegt, ob wir Raija schon auf die HP und in die Vermittlung setzen sollen. Sie war von Anfang an furchtbar scheu, versteckte sich oder ging panisch die Wände hoch. Aber wir wissen, dass es "da draußen" Menschen gibt, die ein gutes Händchen für Scheuchen haben und so hoffen wir, dass wir auch für Raija ein Zuhause finden bei Leuten, die ihr die nötige Zeit geben und ihr langsam nach und nach zeigen, wie schön es sein kann, einen Menschen zu haben. Ein gut sozialisierter Katzenkumpel wird dabei eine große Hilfe sein, wenn sie sich bei ihm den liebevollen Umgang zwischen Mensch und Katz abschauen kann. Trotzdem muss man auch bei ihr in Betracht ziehen, dass sie vielleicht niemals eine typische Schoßkatze werden wird.

Raija ist mit anderen Katzen sehr verträglich und zusammen mit Lennja hat sie sich rührend um deren Kitten gekümmert. Nur mit dem Menschen, da konnte sie sich bisher nicht wirklich anfreunden.

Am 28.07. erlitt Raija eine Fehlgeburt und brachte 2 tote Kitten zur Welt. Sie bekam hohes Fieber, musste stationär beim Tierarzt untergebracht werden und bei der Kastration fand man noch eine wahrscheinlich sehr alte, abgekapselte Frucht.

Abgabe nach Vorkontrolle mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr (250 Euro). Reine Wohnungshaltung, kein ungesicherter Freigang, ein gesicherter Balkon oder Garten wäre natürlich ein Traum.

Wer hätte gedacht, dass ausgerechnet die scheue Raija die erste aus dieser Gruppe ist, die auszieht. Kaum ein paar Stunden auf der HP meldete sich Stefanie, die ihr Bild schon bei Facebook gesehen hatte, Nach einer äußerst positiven Vorkontrolle hat sich Raija heute auf den weiten Weg nach Bochum gemacht, wo sie einen netten Kater zur Gesellschaft hat.
 

Drucken E-Mail