Kater Jerome - vermittelt

Notfellchen aus der Zuchtauflösung vom Juni 2014

jerome

Geburtsdatum:

ca. 2011

Geschlecht:

kastrierter Kater

Farbe: 

creamsilver-tabby

Kennzeichnung: 

Chip

Wesen: 

neugierig, intelligent

Gesundheit: 

geimpft, FIV/FeLV negativ

Haltung:

reine Wohnungshaltung, gerne mit gesichertem Balkon od. Garten (bei ihm schon fast ein Muss), mit 1-2 netten Katzenkumpels

eingestellt am: 

02.08.2014

 

Jerome - unser Pretty Boy - war als er zu mir in Pflege kam ein Angstpaket und reagierte auf jede kleinste Bewegung vollkommen panisch. Er kannte gar nichts – verbrachte die ersten Wochen damit sich zu verstecken. Mittlerweile ist er aufgetaut und zeigt sich als aufgeschlossener, neugieriger, intelligenter, jedoch auch dominanter Kater, der gern den Chef spielt und auch mal gern die Pfote hebt - sprich er braucht ruhige unaufdringliche Katzenkumpel, die sich aber auch mal wehren, wenn er zu übermütig wird.

Ich habe festgestellt das man dieses Verhalten durchaus unterbinden kann, wenn man sich ausgiebig mit ihm beschäftigt, ich könnte mir vorstellen, das er Klicker-Training gut finden würde ;-) - für Leckerlis macht er alles. Da er mit seiner überschüssigen Energie (noch) nicht so richtig haushalten kann, sollten keine Kleinkinder in seinem neuen zu Hause sein.

Derzeit hat er immer noch Phasen in denen er in sein altes Angstverhalten verfällt, aber es wird täglich besser. Jerome ist ein sehr gesprächiger Kater, das sollte man wissen (und mögen :-)) wenn er schlechte Laune hat oder er gelangweilt ist, gibt er die tollsten Töne von sich – sprich er kann schimpfen wie ein Rohrspatz.

Erste Kontaktbegegnungen mit unseren Katzen verliefen nahezu problemlos – wer ihm nicht passt, dem versucht er aus dem Weg zu gehen, wenn das nicht so klappt, dann zischt er schon mal ganz gefährlich, aber bislang hat keine unserer Katzen eine Schramme abbekommen.

Bei Jerome wurde das Herz mit Ultraschall untersucht, da bei der Erstuntersuchung die Herztöne etwas unklar waren. Es wurde eine leichte Verdickung der Aortenklappe festgestellt, die unbedenklich ist, er sollte jedoch in 1 – 2 Jahren noch einmal zur Kontrolle geschallt werden.Leider musste er auch massiv geschoren werden, da sein Fell total verfilzt war, bisher lehnt er es leider ab gekämmt oder gebürstet zu werden.

Für Jerome suchen wir Menschen, die viel Zeit mit ihm verbringen können, ihn beschäftigen und einfühlsam sind. Es wird noch eine Weile dauern bis er seine Scheu und Schreckhaftigkeit komplett überwunden hat. Wenn er aber zu Hause angekommen ist, wird er bestimmt ein richtiger Schmusekater, mir zeigt er ja schon sehr deutlich, dass er es im Grunde richtig klasse findet, wenn er gestreichelt, gekrault und verwöhnt wird.

Abgabe nach Vorkontrolle mit Schutzvertrag und Schutzgebühr (250 Euro) in reine Wohnungshaltung, kein ungesicherter Freigang.

Jerome ist nach Frankfurt umgezogen.

Drucken E-Mail