Duo Lady Gaga & Elton John - vermittelt

beide

Geburtsdatum:

Lady Gaga: ca. Anfang 2013
Elton John: ca. 05.09.13

Geschlecht:

Kater und Katze kastriert

Farbe: 

Schildpatt / rotgetigert m. weiß

Kennzeichnung: 

gechippt

Wesen: 

Lady Gaga: erst unsicher, aber schnell zutraulich
Elton John: altersgemäß, agil, sportlich, neugierig, "die Welt ist schön und bunt"

Gesundheit: 

geimpft, entwurmt,
FIV und FeLV negativ

Haltung:

reine Wohnungshaltung oder gesicherter Freigang, sollten zusammen bleiben

eingestellt am: 

20.11.2013

Lady Gaga & Elton John: Wir sind 2 Stars, holt ihr uns raus?

Die beiden Hauskatzen wurden am späten Abend des 08.11.2013 bei Temperaturen um den Gefrierpunkt in eine kleine Transportbox gepfercht auf unserem Grundstück abgestellt. Durch die Aufmerksamkeit unserer Hunde blieb ihnen jedoch ein Aufenthalt über Nacht unter den widrigen Bedingungen erspart, so dass noch über den Tageswechsel hinaus die Erstversorgung sichergestellt werden konnte. Der gedanken- und vermutlich auch gewissenlose „Täter" konnte leider nicht identifiziert werden.

Beide Tiere waren sehr zutraulich. Bei dem Weibchen, selbst erst ungefähr 1 Jahr jung, handelt es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um die Mutter des zum Zeitpunkt des Auffindens ca. 8 Wochen jungen Katzenwelpen. Wir fanden bei Lady Gaga, wie wir die Kätzin tauften, insgesamt 4 bis vor kurzem benutzte Zitzen vor. Was wohl mit den anderen 3 Jungen passiert ist...?

Beide Tiere sind zutraulich; Elton eine wilde Hummel, Lady Gaga eher etwas introvertiert, aber liebesbedürftig. Beide waren in einem ordentlichen Zustand, allerdings voller Würmer, was direkt und erfolgreich angegangen wurde.

Der kleine Elton verfügt über ein für sein Alter außerordentliches Geschick beim Klettern und Springen und turnt seiner vermeintlichen Mutter ständig was vor. Diese beobachtet das alles etwas besorgt, steigt aber auch immer wieder in das Spiel mit Elton ein. Menschen gegenüber zeigt Elton überhaupt keine Scheu, ist neugierig und total verspielt. Man kann sich stundenlang mit ihm beschäftigen und wenn seine Kräfte mal erschöpft sein sollten, kuschelt er sich an Lady Gaga und beide schlafen eine Runde.

Lady Gaga ist dagegen eher etwas introvertiert, dabei aber stets aufmerksam und interessiert. Zwar kommt sie (noch) nicht direkt zum Schmusen, weicht aber auch nicht zurück, wenn eine menschliche Hand sich nähert und genießt dann die Streicheleinheiten.

Die beiden sind eine belebendes Element für jeden Haushalt. Andere Tiere, auch Hunde oder auch Kleinkinder sollten vor allem für Elton keine Schwierigkeit sein.

Lady Gaga ging zu liebenswerten Leuten, deren Kater Kasimir (ebenfalls aus dem Tierschutz) im Alter von 20-23 Jahren (ganz genau ist es nicht bekannt) den Weg über die RBB gegangen ist. Nach einer Nacht großer Schlaflosigkeit (Lady HASST Veränderungen!) blüht sie langsam richtig auf, erkundet die Wohnung, schläft auf dem Sofa und läuft tagsüber immer der Frau bei ihren Verrichtungen im Haus hinterher.

Eine Bekannte von uns beschloss spontan, dass Elton bei ihr einziehen solle – zu einer 11jährigen, aber durchaus lebensflexiblen Hauskatze und 3 Hunden. Allen Ratschlägen einer laaaangsamen Gewöhnungsphase zum Trotz hat sie Elton dennoch sehr schnell mit den anderen vergesellschaftet. 20 Stunden später schrieb sie eine Nachricht: "Was das denn für 'n Rocker? Der spielt hier mitten unter den Hunden und springt sie an, wie wenn er ihnen zeigen wolle, dass er jetzt hier der Chef ist".

Ende gut - alles gut.

Drucken E-Mail