Kater Caruso - vermittelt

Abgabe von Privat

caruso

Geb.-Datum: 17.06.2013
Geschlecht: kastrierter Kater
Farbe: blacksmoke
Kennzeichnung: Chip
Wesen: anhänglich, verschmust, gesprächig
Gesundheit: frisch geimpft, entwurmt, fit
Haltung: reine Wohnungshaltung mit ges. Balkon/Garten, evtl. Freigang in SEHR ruhiger Lage
eingestellt am: 02.05.2017

Caruso wird am 17.6. vier Jahre alt. Er hat die Farbe Blacksmoke, ist kastriert, gegen alles geimpft und frisch entwurmt, gechipt und registriert über ​T​asso. Er zieht mit Stammbaum und Impfpass um. Er ist Freigänger, aber ​ich wohne extrem ruhig, ohne Straßen aussenherum. Vermittlung deshalb bitte auch nur in Freigang in SEHR ruhiger Lage oder in gesicherten Freigang.

Leider mobbt Caruso unsere Kätzin Lulu extrem. Wenn ich nicht zu Hause bin darf Lulu weder ans Fressen, Wasser oder auf ihr Kistchen. Er verprügelt sie ohne jeden Grund und selbst wenn sie schon am Rücken liegt und schreit, prügelt und beißt er weiter. Ich schmeiße nicht leichtfertig hin. Mehr als drei Jahre habe ich alles probiert. Jetzt​ ist der Entschluß da und ich suche für Caruso ein neues Zuhause.

Zu Caruso selbst:
Der Name ist Konzept, er plaudert gerne und viel, leider auch mitten in der Nacht, wenn er durch's Fenster reinkommt. Er schmust für sein Leben gern, mag Körperkontakt. Ich kann ihn auch beim ​f​ressen stören und er kaut einfach weiter. Fremden gegenüber ist er eher schüchtern. Alte Männer mag er nicht, mein Vater ist nach wie vor der ultimative Bösewicht.

Caruso liebt Wasser. Er geht auch wenn es regnet oder schneit gerne nach draußen, deshalb sollte man immer ein Handtuch zum trocken rubbeln parat haben, er bekommt sonst leicht einen Schnupfen. ​Diesem kommt​ man ​aber gut ​mit einer Gabe Globuli bei. Im Sommer geht er gerne auch mit spazieren. Er ist ein Geschirr mit Laufleine gewöhnt.​ Das h​eißt​ aber​ nicht, dass er das ​besonders ​mag​...​

Autofahren verträgt er nicht gut. Im Körbchen wird ihm übel, so fährt er bei mir im Geschirr und angeschnallt im Nest auf dem Vordersitz.

Mit anderen Katzen ist er unverträglich, weil es einfach Stress bei ihm auslöst. Eher kann er mit einem Hund zusammenleben. Kinder werden innig umsorgt, beim Duschen bewacht, damit sie nicht ertrinken.​ Er kennt bisher nur ältere Kinder (älter als 10 Jahre).​ Er ist ein putziger, liebevoller Kater. Ein echter Traumtyp.

Caruso wird mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr von 250 Euro abgegeben.