Katze Mia - vermittelt

mia

 Geburtsdatum:  15.04.2005
 Geschlecht:  kastrierte Katze
 Farbe:  blue-torbie
 Kennzeichnung:  Chip
 Wesen:  ultra verschmust und anhänglich
 Gesundheit:  geimpft, hatte Zahn-OP, Arthrose, Spondylose
 Haltung:  reine Wohnungshaltung, gerne mit ges. Balkon/Garten, evtl. Einzelhaltung bei Menschen mit VIEL Zeit
 eingestellt am:  04.07.2017

 

Mia ist eine ruhige, unkomplizierte und sehr verschmuste ältere Katzendame. Obwohl sie in ihrem früheren Zuhause als Einzelkatze gelebt hat, kommt sie hier auf der Pflegestelle problemlos mit den beiden 5jährigen Katern zurecht, wobei sie aber doch meist ihre Ruhe sucht und alleine irgendwo schläft. Mia liebt es, auf dem Schoß zu liegen und zu kuscheln und vermisst diese ausgiebigen Schmuseeinheiten sehr.

Mia kam mit sehr schlechtem Zahnzustand zu uns und wurde von unserem Tierarzt "grundsaniert", was bedeutet, dass sie fast alle Zähne lassen musste. Dies stört die nette Dame allerdings nicht, sie frisst problemlos Nass- und auch Trockenfutter. Da sie nicht mehr die Jüngste ist, hat Mia wie viele ältere Katzen Arthrose in den Hüften und Spondylose in der Wirbelsäule, kommt aber im Moment ohne Medikamente zurecht.

Für die liebe Omi wünschen wir uns einen Platz, wo sie geliebt und beschmust wird und man ein wenig Zeit und Muße für sie hat. Sie hätte gegen nette, ruhige Katzengesellschaft sicher nichts einzuwenden (junge aufdringliche Hüpfer braucht sie nicht mehr), wäre aber auch mit einem "Prinzessinenplatz" zufrieden. Die Bilder werden der süßen Omi leider nicht gerecht - sie ist nämlich in Wirklichkeit sehr viel goldiger.

Abgabe wie immer nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr von 250 Euro.

Mia lebt nun in der Nähe von Offenbach bei Elvira, ihrem Mann und Katzen-Seniorin Salome.

 

 

Drucken E-Mail