info@maine-coon-hilfe.de    |    groups.io    |    Facebook

Filou & Nala - PLZ 14476 - vermittelt

filounala

Geb.-Datum: 2013 (Filou) und 17.9.2015 (Nala)
Geschlecht: kastrierte Kater, kastrierte Katze
Farbe: black smoke + black
Kennzeichnung: Chip
Wesen: Sanft, schmusig. Filou ist zunächst etwas zurückhaltend
Gesundheit: fit, geimpft und entwurmt
Haltung: reine Wohnungshaltung, bevorzugt mit ges. Balkon/Garten, nur zusammen
eingestellt am: 22.09.2019 / 06.11.2019

 

 

Filou und Nala sind ein Liebespaar und Eltern wunderschöner Kinder, die sich teilweise auch in der Obhut der Maine Coon Hilfe e.V. befinden. Das Paar stammt aus einer Privatabgabe von einem Menschen, der seine Tiere wirklich liebte. Entsprechend ist ihr Pflege- und Gesundheitszustand. Beide haben gute Zähne, eine robuste Gesundheit und suchen, wenn das Vertrauen zum Menschen aufgebaut wurde, aktiv Nähe.

Nala ist eine zierliche, elegante schwarze Katzendame. Sie ist sehr menschenbezogen, schmusig, kommt auch von alleine zum Kuscheln ins Bett. Sie schnurrt sehr gerne und viel. Ihre Augen strahlen regelrecht, wenn sie gekrault wird. Da sie sehr intelligent ist, freut sie sich über dementsprechende Spielmöglichkeiten.

Filou ist ein großer, starker Kater. Nach seiner Kastration wird er noch einiges an Gewicht zunehmen, im Moment wiegt er ca. 7,5 Kilogramm. Er ist etwas scheuer als seine Katzendame und braucht ein wenig Zeit bis er aufgetaut ist. Dann aber ist er auch ein großer Kuschler. Er liebt es, wenn man seinen großen Katerkopf zwischen den Ohren oder unterm Kinn krault.

Seine größte Liebe aber ist Nala. Egal wo die junge Katzendame Neues entdeckt, er ist immer mit dabei, auch wenn er sich dabei im Hintergrund hält.

Beide zusammen agieren sehr harmonisch. Es wird nicht gefaucht. Die beiden teilen sich Futter (hochwertig, hoher Fleischanteil, kein Zucker, kein Getreide) und Kuschelbettchen. Beide sind sanftmütig und neugierig.

Auf ihrer aktuellen Pflegestelle leben sie mit zwei weiteren Katzen und einem Hund zusammen. Ein späteres Zusammenleben mit Hunden ist kein Problem. Die Vergesellschaftung lief problemlos.

Sofern im neuen Für-Immer-Zuhause weitere Katzen leben, sollte viel Geduld und Liebe mitgebracht werden.

Filou zeigt ein sehr neutrales Verhalten gegenüber anderen Katzen. Nala hingegen übernimmt gern den dominanten Part der Gruppe und zeigt dies auch.

Die beiden werden nicht in ungesicherten Freigang vermittelt, sind allerdings gern im Freien. Ein gesicherter Garten oder Balkon wären toll.

Die Vermittlung erfolgt nach Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und eine Schutzgebühr von 500 € für beide zusammen. 

Anfragen bitte nur mit ausgefülltem Fragebogen an untenstehende Mail-Adresse.