Romeo & Scarlett - vermittelt

romeo scarlett

Geb.-Datum:  ca. 4 Jahre alt
Geschlecht:  Katze u. Kater, kastriert
Farbe:  blacktortiesmoke-white u. creamtabby-white
Kennzeichnung:  Chip
Wesen:  unkompliziert und nett
Gesundheit:  geimpft, entwurmt, entfloht, hatten Zahn-OP
Haltung:  reine Wohnungshaltung, gerne mit ges. Balkon/Garten
eingestellt am:  31.07.2017

 

Die Geschwister Romeo und Scarlett kamen aus einer Privatabgabe zu mir, weil man sich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr um sie kümmern konnte.

Die beiden sind ca. 4 Jahre alt, aufgeschlossen, verspielt und neugierig. Scarlett ist die aktivere von beiden und immer da, wenn etwas los ist. Sie ist ein kleines Plappermaul und erzählt gerne. Sie kommt aber auch sehr gerne zum Schmusen und das genießt sie dann lange und ausgiebig.

Romeo ist der ruhigere von beiden. Er orientiert sich oft an seiner Schwester, gerade wenn es neues zu entdecken gibt. Da lässt er ihr doch schon gerne mal den Vortritt und schaut sich das ganze erst einmal aus sicherer Entfernung an. Auch er ist ein großer Schmuser. Romeo kommt dann meist ganz vorsichtig an und berührt einen sanft mit seiner Pfote oder zieht die Hand zu sich um zu zeigen, dass er kuscheln will. Er ist ein ganz sanftmütiger, geduldiger Kater.

Leider waren beide in einem nicht so guten Zustand als sie bei mir ankamen. Beide etwas unterernährt, Romeos Bauch war komplett verfilzt und Scarlett hatte an den Flanken kaum noch Fell, wegen massivem Flohbefall, der aber vor Abgabe behandelt wurde. Beide hatten massive Zahnfleischentzündung. Bei Scarlett sogar mit einer Wucherung.
Beiden wurden aufgrund der Entzündung Zähne gezogen. Bei Romeo waren es 6 und Scarlett musste ganze 13 Zähne lassen. Die Wucherung bei Scarlett wurde im Labor untersucht und als gutartig diagnostiziert.

Beide kommen gut damit zurecht und haben einen gesunden Appetit. Bei Scarlett ist die Rötung des Zahnfleisches fast komplett verschwunden, bei Romeo ist sie noch leicht vorhanden, was sich aber im Laufe der Zeit noch legt.

Ich vermittle die 2 nur zusammen, da sie sich gut verstehen. Sie sind zwar nicht unzertrennlich, könnten also auch gut ohne den anderen, allerdings tut sich Scarlett sehr schwer mit anderen Artgenossen und prügelt so ziemlich auf alles ein, was ihr zu nahe kommt. Da eine Zusammenführung von Scarlett und anderen Katzen eher eine langwierige Geschichte werden würde ohne Garantie, dass es überhaupt klappt, würde ich gerne dieses Duo so bestehen lassen.

Die zwei sind absolut pflegeleicht und auch total gut zu händeln. Sie würden gerne in ein Zuhause ziehen ohne andere Tiere und mit abgesichertem Balkon oder Garten. Das kannten sie früher nicht und genießen es beide bei mir in vollen Zügen. Gerade Scarlett ist fast die ganze Zeit draußen und will manchmal gar nicht wieder rein :-)

Abgabe nach Vorkontrolle mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr nur in reine Wohnungshaltung (gesicherter Balkon oder Garten wäre natürlich schön), kein ungesicherter Freigang.

 

Drucken E-Mail