Katze Liebchen - vermittelt

Notfellchen aus der Zuchtauflösung vom Juni 2014

liebchen

Geburtsdatum:

ca. 2009

Geschlecht:

kastrierte Katze

Farbe: 

blacktabby

Kennzeichnung: 

Chip

Wesen: 

sehr sozial

Gesundheit: 

geimpft, Zahnstein entfernt, FIV/FeLV neg. getestet, evtl. Eosinophiles Granulom?

Haltung:

reine Wohnungshaltung, gerne mit gesichertem Balkon, verträglich mit Katzen

eingestellt am: 

23.07.2014

 

Liebchen - das allerliebenswerteste Katzentier :-)


Dass das Liebchen Liebchen heißt, kommt nicht von ungefähr; das ganze Katzenkind scheint nur aus Liebe zu bestehen. Zwar muss man ihr Zeit geben bis sie kommt - sie ist immer noch ein wenig vorsichtig im Umgang mit Menschen - doch wenn sie dann da ist...
Sie tretelt, köpfelt und tapst mit der rechten Pfote immer nach der Hand, die sie weiterstreicheln soll. Ich hatte bisher noch nicht den langen Atem um eine Schmuseattacke bis zum Ende auszusitzen :-) und ich sitze oft und lang bei den Pflegis.

Sie ist sehr sozial und dem Elflein tief verbunden. Die beiden kuscheln und putzen sich und sind wirklich beste Freundinnen. Auch mit Katern kann sie wohl gut, jedenfalls verteilt sie ihre allumfassende Liebe auch an meinen roten Kater, den sie durch die Gittertür verliebt anhimmelt.

Schön wäre, wenn die beiden Miezen zusammen in ein neues Zuhause ziehen könnten. Man braucht auch keine Angst zu haben, dass sie sich nur miteinander beschäftigen. Grade das Liebchen hat so viel zu geben, das reicht locker für alle :-)

Es sollte erwähnt sein, dass das Liebchen eine Umfangsvermehrung an der Oberlippe hatte als sie hier ankam. Diese wurde entfernt und labortechnisch untersucht. Der Befund lautet auf: "...eine von eosinophilen Granulozyten dominierte Entzündung, eventuell hervorgerufen von einem Insektenstich oder um eine milde Ausprägung des eGs. Kein Hinweis auf Malignität."
Das heißt für den künftigen Dosi, dass erstmal keine weitere Behandlung notwendig ist, aber ein Augenmerk darauf gerichtet sein sollte.

Abgabe nach Vorkontrolle mit Schutzvertrag und Schutzgebühr (250 Euro) in reine Wohnungshaltung, kein ungesicherter Freigang.

Elflein und Liebchen sind zusammen nach Calw zu Claudia und Dieter gezogen.

 

Drucken E-Mail