Pflegefamilie Schmitz

elli

Ich bin Elli, ich wohne im schönen Berchtesgaden in den oberbayrischen Alpen und habe das Glück, in meiner Wohnung ein kleines, ungenutztes Zimmer zu haben, in dem Notfellchen gepäppelt werden können.
Beruflich bin ich Apothekerin und auch im Herzen Wissenschaftler, denn ich lese gerne Sachen. Besonders über Krankheiten und Medikamente etc. Wenn also irgendjemand Fragen hat: immer her damit, es besteht die Wahrscheinlichkeit, dass ich schon mal etwas darüber gelesen habe ;)

Meine beiden eigenen Katzen sind die beiden Ex-MCH-Pflegis Fine und Lady.
Fine hat Niereninsuffizienz, ist aber, wenn sie nicht gerade einen Durchhänger hat, trotz ihrer miesen Werte verschmust und gut drauf und Lady ist eine quirlige, fitte Ulknudel, lässt sich aber nur mit Leckerliebestechung anfassen.

Mit Birgits Hilfe habe ich die beiden Omis zum Päppeln auf Rohfleischfütterung umgestellt, da ich dort den Fettgehalt des Futters selbst regulieren kann. Das klappt auch richtig gut.
Als Pflegis hatte ich bisher Allergie- bzw. Durchfalltiere, also immer was, wo auf die Ernährung geachtet werden musste bzw. Ausschlußdiät anstand.

Zur MCH bin ich gekommen, als ich mich Ende 2015 nach dem Tod meiner Katze nach einem neuen pelzigen Mitbewohner umgesehen habe.
Letztendlich sind dann Ginger und Jamiro als erste Maine Coons bei mir eingezogen, die aber beide leider inzwischen schon verstorben sind.
Der sehr sympathische Erstkontakt mit Gudrun und Petra, und das successive Kennenlernen der anderen tollen Menschen im Verein haben mich zur aktiven
Mithilfe gebracht.

 

83471 Berchtesgaden


E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!